Unterschiedliche Wasserenthärtungs Systeme: Pro und Kontra

veröffentlicht am 3. März 2017 in Kalk Bolg von

Wie so oft im Leben gibt es zur Lösung eines Problems nicht nur einen Weg. So ist es auch, wenn Sie Kalk in Ihrem  Hauswasser bekämpfen möchten.  Man unterscheidet grundsätzlich zwischen Ionenaustauschanlagen und Kalkumwandler. Die Ionenaustausch-Entkalkungsanlagen, entziehen dem Wasser die Calcium und Magnesium Ionen und ersetzen sie durch Natrium. Der Kalkumwandler erreicht durch eine gezielte Magneteinstrahlung die Umformung der Kalkkristalle im Wasser, sodass sie kein Schaden mehr anrichten. Beide Wasserenthärtungs Systeme haben vor und Nachteile, die solidere Lösung ist dennoch klar beim Ionenaustausch zu finden.

Die Zwei Wasserenthärtungs Systeme kurz dargestellt

Ionenaustauschanlage

Die Ionenaustausch-Entkalkungsanlagen, entziehen dem Wasser die Calcium und Magnesium Ionen und ersetzen sie durch Natrium. Durch den Tausch der Kationen wird das Trinkwasser enthärtet und „aufgesalzen“. Nach einer gewissen Zeit müssen Ionenaustauscher regeneriert werden. Das geschieht mit Hilfe einer Salzlösung, die die zurückgehaltenen Ca+ und Mg+ Ionen wieder ausschwemmt und das Tauscherelement wieder mit Natrium Ionen auflädt. Das Ausschwemmwasser ist dabei unbrauchbar und wird abgeführt.

Wasserenthärtungsanlage Test
  • Hocheffizient
  • weitverbreitet
    • Keine Kalkflecken
    • regelmäßige Wartung

     

     

     

    Kalkumwandler

    Magnetfeldgenerator

    • Effizient
    • Preiswert und Wartungsfrei
      • schnell montiert
      • Kalk in Pulverform vorhanden
      • wisschenschaftlich umstritten

       


      Kommentar schreiben

      *


      Noch keine Kommentare