Produktbericht: FILTRASOFT BASIC 40 – Starkes Gerät zum super Preis

Test Filtrasoft Basic 40
  • Test Filtrasoft Basic 40
  • Test Filtrasoft Basic 40
  • Test Filtrasoft Basic 40
  • Test Filtrasoft Basic 40
  • Test Filtrasoft Basic 40

1049,00 *

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

kaufen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 2. Dezember 2017 um 15:00 Uhr aktualisiert


90,60%
SEHR GUT
Verarbeitung
88% ( kompakt und aufgeräumt )
Bedienung
92% ( einfache Handhabung )
Verbrauch
90% ( sparsam )
Unterhalt
91% ( Salz Versorgung und periodische Kontrollen )
Preis
92% ( (im guten Mittelfeld) )

FILTRASOFT BASIC 40 – Starkes Gerät zum super Preis

Beschrieb

Die Filtrasoft Basic 40 Entkalkungsanlage wirkt auf den Betrachter kompakt und aufgeräumt. Die Masse betragen B32cm, H101cm, T50cm. Die einsäulige Anlage arbeitet im Ionenaustauscherverfahrenund und ist bestens geeignet für kleine Haushalte und Einfamilienhäuser mit 2 bis 5 Personen. Durch das elektronisches Steuerventil CLACK WS1 ist die vollautomatische Wasserenthärtungsanlage sehr sparsam. Die Anlage ist nicht DVGW geprüft und wird ohne Anschlussteile und ohne Abwasserschlauch geliefert. Der Lieferumfang beinhaltet:

  • betriebsfertige Wasserenthärtungsanlage Modell BASIC mit Steuerventil CLACK WS1
  • Hochleistungs-Ionentauscher Harz (bereits in die Drucktanks gefüllt)
  • Sicherheits-Schwimmerventil im Salzbehälter integriert
  • Härtetestset zur Bestimmung und Kontrolle der Wasserhärte
  • Bedienungs- und Programmieranleitung
  • Alle Basic -Anlagen auch mit separatem 85l Solebehälter lieferbar (ohne Aufpreis)
  • 2 Jahre Garantie (bis zu 5 Jahre Garantie gegen Aufpreis)
  • Qualitätsprodukt Made in Germany

Bedienung

Die Filtrasoft Basic 40 ist einfach in der Bedienung. Das CLACK® WS1 Steuerventil der neuesten Generation mit frei programmierbaren Spülzyklen arbeitet mit dem Elektronisch mengengesteuert mit integriertem Wasserzähler zusammen. Die eingebaute Verschneide-Einrichtung sorgt für eine stufenlose Einstellung der Wasserhärte.

Sobald die Kapazität des Tauscher Harzes nahezu erschöpft ist leitet die elektronische Steuerung eine automatische Regeneration ein. Die Regeneration wird zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt durchgeführt (meistens um 2 Uhr in der Nacht), da während der Regeneration kein weiches Wasser zur Verfügung steht. Die Regenerationszeit beträgt etwa eine Stunde. Das integrierte Sicherheitsschwimmerventil schützt vor Überlauf des Salzbehälters.

Verbrauch

Durch das ausgeklügeltes ECO-INJECT-SYSTEM, spart der Filtrasoft Basic 40 Wasserenthärter bis zu 50% Salz bei nahezu gleicher Kapazität. Pro Regeneration verbraucht die Anlage 1,2kg Salz und 70l Wasser. Die Anlage läuft mit 5 Watt Strom.

Installation, Wartung und Unterhalt

Die Filtrasoft Basic 40 muss von einer Fachperson istalliert werden. Die Montaganleitung führt Schritt für Schritt durch die Montage. Zum Schutz der Anlage muss in jedem Fall ein Trinkwasserfilter vor der Anlage installiert werden. Sollte der Wasserdruck über dem maximal zulässigen Betriebsdruck liegen, ist ein Druckminderer erforderlich.

Die Anlage muss vom Betreiber im Abstand von 4 Wochen auf ihre einwandfreie technische Funktion und den Salzvorrat geprüft werden. Die Anlage muss in regelmäßigen Abständen durch eine Fachfirma gewartet werden. Die Wartungsintervalle sollten nach DIN 1988 ein halbes Jahr, jedoch nicht mehr als 12 Monate betragen. Auf Wunsch bietet Afiltrat eine die Wartung Ihrer Enthärtungsanlage an.

Preis

Die Filtrasorf 40 liegt preislich im Mittelfeld und bietet ein solides Preis/Leistungverhältniss. Begünstigend auf den Preis wirkt die fehlende DVGW Prüfung. Beachten Sie bitte, das neben den Installationskosten, Wartungs- und Unterhaltkosten von rund 150 bis 250 Euro jährlich und die Kosten für das Anschlussset von rund 160 Euro auf sie zukommen.

Fazit

Wenn Sie sich für eine Filtrssoft Basic 40 entscheiden, erwerben Qualität und einen Bestseller «Made in Germany» zu einem sehr guten Preis/Leistungverhältnis. Ein Nachteil ist das fehlende Anschlussset

Die Kundenmeinungen sprechen in der Mehrheit klar für das Produkt. Eine häufige Frage stellt sich zum fehlenden DVGW Zertifikat. Afiltra beantwortet die Frage wie folgt:

Kunde: Hat das Gerät ein DVGW Prüfkennzeichen? Muss man bei der Installation einen Rohrtrenner einbauen lassen. Handelt es sich bei dem Wasser noch gesetzlich gesehen um Trinkwasser wenn keine DVGW Prüfzeichen nicht gibt?

Afiltra: Unsere FILTRASOFT Basic besitzt kein DVGW Prüfzeichen. Aus dem einfachen Grund, dass wir die Basic Anlagen nach allen erforderlichen DIN Vorschriften bauen und dadurch auf die Zertifizierung verzichten können. Den Preisvorteil geben wir gerne an die Kunden weiter. Ein Rückflussverhinderer ist unabhängig von einer Enthärtungsanlage einzubauen, damit verhindert wird, dass das Leitungswasser zurück in das öffentliche Netz gelangt. Selbstverständlich handelt es sich gesetzlich gesehen noch um Trinkwasser, da die erforderlichen Werte der Trinkwasserverordnung nicht überschritten werden.

Weitere Informationen

Um Ihr Bild zu komplettieren, haben wir Ihnen das Filtrasoft Basic-Datenblatt, die Betriebs und Montageanleitung, sowie Link zu Fragen zum Produkt, bereitgestellt.

Wir empfehlen die Filtrasoft Basic 40 Wasserenthärtungsanlage zum Kauf!

Alle Angaben ohne Gewähr.

Test Filtrasoft Basic 40

€ 1049,00 *

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

kaufen
gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 2. Dezember 2017 um 15:00 Uhr aktualisiert